Deutschland
Schreibe einen Kommentar

Norderney Impressionen

Man macht auf Reisen immer zahlreiche Fotos.
Selbst als Reisebloggerin schaffe ich es aber nicht, sie über all meine sozialen Kanäle, wie Twitter, Instagram und Facebook zu teilen, so viele sind es. Da es aber zu schade wäre, sie auf der SD-Karte verstauben zu lassen, möchte ich sie als Impressionen teilen.

Hier also eine Auswahl meiner liebsten Fotos für all die, die noch nie auf Norderney waren und sich einen Eindruck von der Nordseeinsel machen wollen und für die, die schon dort waren und in Erinnerungen schwelgen möchten.

 

 

 

 

 

 

Der Kreislauf des Lebens.

 

 

Morgens Sieben Uhr.

 

Auf Norderney habe ich zum ersten Mal überhaupt Einsiedlerkrebse gesehen. Dieses Exemplar hat später erst den kleinen und dann sich selbst verbuddelt, als ich zu bedrohlich wurde.

 

 

 

Alle Fotos bis hier hin, wurden an der „Weißen Düne“ aufgenommen. Dem schönsten Strandabschnitt der Insel.

 

 

Neben Vögeln und Robben, sieht man vor allem tote Kaninchen und deren Skelette sehr häufig am Wegesrand liegen. Wer schon auf Norderney war, wird dies nicht verwundern. Ich habe noch nie so viele Kaninchen auf einmal gesehen.

 

Wanderung durch das Naturschutzgebiet bis ans östliche Ende der Insel.

 

 


Verwandte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.