Ein Tag in Aachen + Insider Tipps

Aachen – die westlichste Großstadt Deutschlands, gelegen im Dreiländereck, Krönungsstadt 30 deutscher Könige, bekannt für Kaiser Karl und Printen. Kurz: Meine Heimat!

Ja, ich gebe zu, ich liebe Aachen! Neben den allgemein bekannten kulturellen und geschichtlichen Highlights möchte ich dir heute mein Aachen zeigen. Ein Mix aus historisch und modern, aus skurril oder einfach himmlich. Ein Tag in Aachen – Nachmachen unbedingt empfohlen!

„Ein Tag in Aachen + Insider Tipps“ weiterlesen

25 Dinge, die ich in Island gelernt habe!

Jeder, der schon mal in einem anderen Land gelebt habt, kennt das: Es fallen einem recht schnell Verhaltensweisen und Gegebenheiten auf, die sich teils sehr von den Gepflogenheiten in der Heimat unterscheiden. Das können Positive, wie originelle Dinge sein. Vielleicht auch negative. Aber genau solche Unterschiede machen das Leben in einem anderen Land so spannend.

Heute möchte ich euch 25 Dinge vorstellen, die ich während meines Work & Travels in Island gelernt, beobachtet und als originell empfunden habe. Außerdem ein paar Erkenntnisse teilen, die ich nach meiner Rückkehr hatte.

„25 Dinge, die ich in Island gelernt habe!“ weiterlesen

Work & Travel in Island: Schafabtrieb Teil III

Es geht in die dritte und letzte Runde meiner Schafabtriebs-Reihe. Ich habe euch von meinen ersten Versuchen berichtet, von der Paradedisziplin des Schafe Treibens zu Pferd und von den Events und Highlights, die den Schafabtrieb in Island begleiten. Im letzten Teil möchte ich nun vom letzten großen Abtrieb der Saison erzählen.

Hier konnte ich zeigen, was ich in den letzten Wochen alles gelernt hatte. Und das musste ich auch!
„Work & Travel in Island: Schafabtrieb Teil III“ weiterlesen

Glamping im Hausboot oder ein Apartment auf dem Wasser

Enthält Werbung!

Es gibt ja so einige Möglichkeiten an Unterkünften, die man für seinen Urlaub wählen kann. Das Hotel wäre da die klassische Variante, dann gäbe es noch Camping oder Ferienhäuser. Seit ein paar Jahren schießen nun aber die etwas außergewöhnlicheren Unterkünfte, wie Pilze, aus dem Boden. Das Ganze hat den Namen „Glamping“ bekommen und ist eine Kombination aus „Glamorous“ und „Camping“. Das Atribut „Camping“ ist allerdings mittlerweile etwas unwichtiger geworden. Oder würdet ihr ein Hausboot damit assoziieren?

Und genau auf so einem war ich vor kurzem! Das Homeboat liegt im Yachthafen Westhoek Marina auf einem Seitenkanal der Yser bei Nieuwpoort in Belgien vor Anker und gleicht eher einem Apartment auf dem Wasser, als einem klassischen Kahn.

„Glamping im Hausboot oder ein Apartment auf dem Wasser“ weiterlesen