Insider London von Rachel Felder

„Insider London“ von Rachel Felder wurde mir von Harper Design kostenlos zur Verfügung gestellt.


Die Planung eines Städtetrips
erfordert immer einen gewissen Zeitaufwand. Jedes Mal aufs Neue durchforste ich das Internet und lese einen Blogpost nach dem anderen. Immer auf der Suche nach den Insider Tipps schlecht hin. Denn, seien wir mal ehrlich: Hat man nur ein paar Tage in einer Großstadt, bleibt einem nicht so viel Zeit auf gut Glück durch die Straßen zu ziehen und zufällig tolle Entdeckungen zu machen. Klar, habe ich schon genug geniale Läden on the run gefunden, aber hat man schon eine gewisse Ahnung, wo gute Geschäfte oder Cafés sind, ist die Wahrscheinlichkeit höher, in deren Nähe noch weitere zu finden. Und hier kommt Rachel Felders neues Buch „Insider London“ ins Spiel.

„Insider London von Rachel Felder“ weiterlesen

Meine London-Tipps für Kultur, Natur und gutes Essen

Mein 3. Tag in London war ganz dem Genuss verschrieben: Kultur, Natur und gutes Essen.

Kultur erleben und gutes Essen in London zu finden stellt sicher kein großes Problem dar. Man wird eher Erschlagen vom großen Angebot. In einer schnelllebigen Stadt wie London möchte man dann und wann aber auch der Hektik und dem Stress entfliehen. Und ja, ich gebe es zu, ich mache zwar gerne Städtetrips und genieße die Vorzüge einer pulsierenden Großstadt, aber genauso gerne suche ich nach kleinen Oasen der Ruhe oder mache Ausflüge ins Umland.

Wo ich meine Oase der Ruhe und Entspannung in London gefunden und gut gegessen habe, erzähle ich dir heute. Dazu: Welches Museum man sich nicht entgehen lassen sollte!
„Meine London-Tipps für Kultur, Natur und gutes Essen“ weiterlesen

Ein Nachmittag in London und eine Fahrt mit dem Eurostar

Bei einer Stadt von der Größe Londons muss man sich erst wieder einen Überblick verschaffen, wenn man das letzte Mal vor gut 7 Jahren dort war. Genau das war mein Plan.

 

Da ich mich entschieden hatte von Aachen aus mit dem Eurostar nach London zu fahren, kam ich gegen Mittag direkt im Londoner Zentrum bei St. Pancras/ Kings Cross an. Kurz noch den Koffer im Hotel abladen und schon konnte die erste Erkundungstour losgehen.

 

Wie gesagt, 7 Jahre sind schon ganz schön lange her, sodass ich mich dafür entschied erst ein wenig durchs East End zu schlendern, anschließend zu Big Ben zu fahren, an der Themse entlang zu spazieren und hier und da einen Abstecher zu machen, sollte mir etwas interessantes ins Auge fallen. Tag 1 war somit für die Klassiker vorgesehen.

 

Was kann man alles an einem Nachmittag in London erleben? Und da ich schon häufiger zum Thema Eurostar befragt wurde, möchte ich dir hier noch kurz meine Erfahrungen schildern.

„Ein Nachmittag in London und eine Fahrt mit dem Eurostar“ weiterlesen