Ein Tag in Aachen + Insider Tipps

Aachen – die westlichste Großstadt Deutschlands, gelegen im Dreiländereck, Krönungsstadt 30 deutscher Könige, bekannt für Kaiser Karl und Printen. Kurz: Meine Heimat!

Ja, ich gebe zu, ich liebe Aachen! Neben den allgemein bekannten kulturellen und geschichtlichen Highlights möchte ich dir heute mein Aachen zeigen. Ein Mix aus historisch und modern, aus skurril oder einfach himmlich. Ein Tag in Aachen – Nachmachen unbedingt empfohlen!

„Ein Tag in Aachen + Insider Tipps“ weiterlesen

Mini-Guide: Köln-Ehrenfeld

Köln und ich, das war am Anfang so eine Sache. Erst wurden wir 2 nicht miteinander warm, dann ging es gerade, aber da hatte ich bereits andere Pläne und bin weitergezogen. Irgendwann hat das Schicksal mich aber wieder nach Köln verschlagen und siehe da: Der zweite Anlauf ist geglückt.

Ich mein‘, was kennt man schon von Köln, wenn man nur ab und zu, alle paar Jahre vorbeischaut? In meinem Falle waren das der Dom, der Rhein, die Altstadt und die Hohe Straße (wenig attraktive Shopping-Meile), das ein oder andere Museum und einige Konzerthallen. Sprich: Die klassischen Touri-Orte, die aber nicht das richtige Köln wiederspiegeln. Nach und nach habe ich die coolen Ecken gefunden. Die, an die es die Kölner in ihrer Freizeit zieht mit tollen Cafés, guten Imbissen, Restaurants, schönen Plätzen und originellen Läden. Dieses Köln, diese Möglichkeiten, habe ich mittlerweile schätzen gelernt.

Heute möchte ich euch mit nach Köln-Ehrenfeld nehmen. Einem Stadtteil, der einen erst auf den zweiten Blick überzeugt. Und zwar dann, wenn man weiß, wo die guten Ecken sind.

„Mini-Guide: Köln-Ehrenfeld“ weiterlesen

Insider London von Rachel Felder

„Insider London“ von Rachel Felder wurde mir von Harper Design kostenlos zur Verfügung gestellt.


Die Planung eines Städtetrips
erfordert immer einen gewissen Zeitaufwand. Jedes Mal aufs Neue durchforste ich das Internet und lese einen Blogpost nach dem anderen. Immer auf der Suche nach den Insider Tipps schlecht hin. Denn, seien wir mal ehrlich: Hat man nur ein paar Tage in einer Großstadt, bleibt einem nicht so viel Zeit auf gut Glück durch die Straßen zu ziehen und zufällig tolle Entdeckungen zu machen. Klar, habe ich schon genug geniale Läden on the run gefunden, aber hat man schon eine gewisse Ahnung, wo gute Geschäfte oder Cafés sind, ist die Wahrscheinlichkeit höher, in deren Nähe noch weitere zu finden. Und hier kommt Rachel Felders neues Buch „Insider London“ ins Spiel.

„Insider London von Rachel Felder“ weiterlesen

Work & Travel in Island: Vorbereitungen

Ob nach dem Abitur, nach dem Studium oder zu einem ganz anderen Zeitpunkt: Work & Travel ist die Möglichkeit, um andere Länder und Kulturen kennenzulernen und tolle Erfahrungen zu sammeln.

Mich zog es 2013 nicht in die große Ferne nach Australien oder Kanada, nein, ich wollte Island erleben. Intensiver und länger, als man das als einfacher Tourist tun würde. Wie geht das besser, als beim Work & Travel?

Welche Vorbereitungen muss man treffen und welche Kriterien erfüllen? Meine Erfahrungen und Tipps gibt es jetzt hier zusammengefasst. (Nicht nur interessant für Leute, die Work & Travel in Island machen wollen.)

„Work & Travel in Island: Vorbereitungen“ weiterlesen