NordNerds Rückblick
Kommentare 5

NordNerds Juli-Rückblick 2017

Man würde ja meinen, im Sommer wären die Leute entweder im Urlaub oder eben mit anderen Dingen beschäftigt, als dem Bloggen. Aber nein, die nordische Bloggerwelt hat im Juli einen wahren Rekord aufgestellt. Wer also noch die passende Lektüre sucht, um in der Sonne zu faulenzen, findet hier mehr als genug Anregungen: Ganz viel Norwegen und Grönland, tolle Roadtrips, Wanderrouten und vieles mehr.

Aufmacher-Lappland
© Mahtava.de

Tolle Wanderrouten in Nordeuropa

Yvi nimmt uns auf zwei tolle Wanderrouten in Norwegen mit. Da hätten wir einmal eine Wanderung in den Lyngen Alpen vom See Aspervatnet bis zum Blåvatnet. Die zweite Tour führt zur Kvalvika Bucht wo man am Ende mit einer menschenleeren Bucht und türkisem Wasser belohnt wird. Von Norwegen geht es weiter nach Finnland. Hier ist Tine auf den historischen Spuren rund um Rapolanharju gewandert. Man findet z.B. entlang des Weges Zeugnisse der Besiedelung aus der Eisenzeit. Wer mal ganz woanders Wanderurlaub machen möchte, dem sei Südgrönland wärmstens ans Herz gelegt: Fjorde, kleine Eisberge, die vorbei schwimmen, die typischen bunten Häuser, die Ruhe. Auf Travelinspired werden 2 Wanderrouten für den Süden vorgestellt.

Ein Städtetrip in Skandinavien oder dem Baltikum

Es müssen nicht immer nur die klassischen Großstädte sein. Das wurde letzten Monat wieder deutlich. Auf Being Boring findet ihr lauter Tipps für einen Trip nach Aarhus in Dänemark. Go on Travel nimmt uns mit nach Riga und zeigt uns welche Sehenswürdigkeiten Lettlands Hauptstadt zu bieten hat. Vany visitsGöteborgs Schärengarten. Ein Tipp für alle, die sowohl schöne Natur, als auch quirlige Großstadt in einem Urlaub vereinen möchten.

Roadtrips in Nordeuropa und nützliche Tipps

Wie anders kann das Parksystem in Dänemark schon sein? Das erfahrt ihr auf We love Denmark. Ein Trip durch Norwegen, Schweden und Dänemark – und das ganz ohne Auto und nur mit Zug und Schiff. Das geht: Von Bergen über Göteborg nach Kopenhagen. Eine 17 tägige Reise nach und durch Schweden mit dem Bulli? Hier gibt es die Reise in Zahlen.

work&travel-island-14

Reisen nach Island, Norwegen, Finnland und Grönland

Gar nicht mehr allzu lang und die Nordlichter Saison geht wieder los. Zeit also, mal einen anderen Blick auf eine Nordlichtertour zu werfen und mit ein paar Mythen aufzuräumen.

Wer erst einmal antesten möchte, ob Island tatsächlich das hält, was einem überall versprochen wird, der kann ja erst einmal klein anfangen: Vier Tage auf Island.

Für wen geht es diesen Sommer noch nach Finnisch Lappland? Michaela hat ihre 10 Sommer-Tipps vorgestellt. Und wer seinen geliebten Vierbeiner im Finnland-Urlaub nicht zuhause lassen möchte, erfährt hier im Praxistest, wie gut das klappt und was es zu beachten gibt.

Norwegen ist bekannt für seine Fjorde. Wie wäre es dann mal mit einem Schnellboot über eben so einen zu fahren? Das geht z.B. über den Trondheimfjord. Der Vågakallen ist ein über 900m hoher Berg der Lofotenwand. Michael hat ein paar Tage in der Gegend verbracht und beeindruckende Fotos mitgebracht.

Den wahrscheinlich besten Blick auf die majestätischen Eisberge und Gletscher Grönlands hat man sicher vom Wasser aus. Auf Reisedepeschen berichtet Johannes von seiner Kreuzfahrt zwischen Island und Grönland und macht mit seinen Fotos richtig Lust die größte Insel Dänemarks zu besuchen. Auch Rosas reisen war in Grönland. In ihrem mehrteiligen Reisetagebuch erzählt sie spannenden Geschichten und zeigt ebenfalls traumhafte Fotos von ihrer Reise.

Land und Leute

Besser nord als nie haben ein Interview mit Nastaran Marie geführt. Wer sie ist? Eine norwegische Lifestyle-Bloggerin, Kolumnistin und die wohl erste norwegische Bloggerin, die einen Pluse-Sized-Blog ins Leben gerufen hat.  Ein weiteres Interview gab es letzten Monat mit mir auf Island Ringstraße. Dort erhaltet ihr nochmal einen anderen Einblick in meine Work & Travel Zeit und erfahrt ein bisschen mehr über mich und wie ich überhaupt auf Island gekommen bin.

Reisen geht wie immer auch durch den Magen. So hat Michaela von Mahtava! wieder tolle Rezepte ausprobiert. Es gab Dillkartoffeln aus Schweden und einen finnischen Salat mit Blaubeeren.

Wem diese Lesetipps nicht gereicht haben sollten, findet hier lauter nordische Bucht-Tipps.

Falls tatsächlich noch etwas auf der Liste fehlen sollte, dürft ihr wie immer gerne noch weitere Artikel in die Kommentare posten.

Verwandte Artikel:

5 Kommentare

  1. Oh vielen vielen Dank fürs Verlinken auf meinen Artikel! Morgen werde ich mal durch deinen Blog stöbern, auf den ersten Blick sieht der echt schon super interessant aus!
    Liebe Grüße

    Vany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.