Baltikum, Hotels, Litauen, Planen, Städtetrip, Unterkünfte
Schreibe einen Kommentar

Das Hotel ibis Styles Vilnius

Zimmer mit Doppelbett im ibis Styles Hotel in Vilnius, Litauen.

Für unsere Reise durch das Baltikum habe ich sage und schreibe 13 verschiedene Unterkünfte gebucht. Ich musste gerade noch mal zählen, weil die Zahl so unwirklich klingt. Aber ja, inklusive Fähre ist die Zahl korrekt.

Auf unserem letzten Stopp fiel die Wahl schließlich auf das ibis Styles Vilnius, wo wir 2 Nächte blieben. Beim Check-in wurden wir sehr freundlich empfangen und direkt auf den kostenlosen Shuttle-Service in die Innenstadt aufmerksam gemacht. Da das Shuttle gerade weg war und es bis zur nächsten Abfahrt noch etwas dauerte, blieb uns genügend Zeit unser Gepäck auf die Zimmer zu bringen und uns im Restaurant eine kleine Stärkung zu gönnen.

Hotelzimmer ibis Styles Vilnius
Die Zimmer im ibis Styles Vilnius

Mein Zimmer war sehr sauber und gepflegt mit Blick auf den Innenhof. Obwohl das Hotel direkt an einer viel befahrenen Straße liegt, war es Abends mit geöffnetem Fenster überraschend ruhig. Ich habe wunderbar geschlafen. Generell sind alle Zimmer nicht zur Straße, sondern nach hinten raus gelegen. Hinter dem Hotel befindet sich ein Park.

Neben einem Wasserkocher mit verschiedenen Teesorten und löslichem Kaffee, gab es außerdem einen „One Apple a day“-Apfel zur Begrüßung auf dem Zimmer. Und ganz wichtig: Die Steckdosen am Nachttisch! Passend dazu gibt es im ganzen Haus kostenfreies, äußerst schnelles, Wi-Fi.

Das Bad ist nicht besonders groß, bietet aber ausreichend Platz. Mein Zimmer hatte eine Badewanne, wovon ich jedoch kein großer Fan bin. Dafür gab es aber eine Regendusche. Wenn du also aus gesundheitlichen Gründen, oder weil du es einfach lieber magst, eine ebenerdige Dusche möchtest, gibst du das am besten direkt bei der Buchung mit an, denn es gibt beides.

 

Erst erschien mir das Bild über dem Bett mit dem Skifahrer etwas unpassend. Auch wenn man bedenkt, dass man im Sommer nicht unbedingt an Schnee und Wintersport denkt oder denken möchte. Als ich später aber erfuhr, dass es bei Vilnius tatsächlich ein Skigebiet gibt, machte das Bild dann immerhin schon wieder Sinn. Selbstverständlich kann es das Skigebiet nicht mit denen in den Alpen aufnehmen, aber uns war gleich aufgefallen, dass der Bezirk Vilnius im Vergleich zum restlichen Baltikum, sehr hügelig ist. Ein ganz anderes Landschaftsbild.

Das Frühstück. Wie anfangs erwähnt, waren wir in sehr vielen verschiedenen Unterkünften. Das Hotel in Vilnius war unsere 11. Station und somit hatten wir zu dem Zeitpunkt eine enorme Bandbreite an Frühstücksbuffets erlebt. Im Vergleich muss ich sagen, würde ich es eher im Mittelfeld ansiedeln. Es gab verschiedene süße Speisen, wie Croissants, Kuchen oder Obst, aber auch die Klassiker Ei und Bacon, sowie verschiedenen Aufschnitt und Brot. Als Deutsche ist man in puncto Brot natürlich etwas verwöhnt, ich gebe es ja zu. Aber an sich ist das Frühstück vollkommen in Ordnung und im Preis inbegriffen.

Hotel ibis Styles Vilnius, Litauen
Die Lage des ibis Styles und der Shuttle-Service

Das Hotel liegt nicht direkt im Zentrum, sondern an einer Hauptstraße, die um die Stadt herum führt. Uns kam die Lage entgegen. So waren wir dank des Shuttle-Services innerhalb von 8 Minuten in der Innenstadt und wenn wir Ausflüge in die Umgebung machen wollten, schnell aus der Stadt heraus. Da wir mit dem Auto unterwegs waren, haben wir auch immer Wert auf ein Hotel mit angeschlossenem Parkplatz gelegt. Auch das ist hier der Fall. Sowohl das Shuttle, als auch der Parkplatz, ist kostenlos. Wenn du allerdings ein Hotel möchtest, von wo aus du direkt zu Fuß die Stadt erkunden kannst, bist du hier fehlt am Platz.

Nicht nur die Innenstadt, sondern auch der Flughafen wird von dem Shuttle angefahren. Beide Strecken sind etwa 8 Minuten lang. Das Hotel bietet sich also auch super als Start- oder Endpunkt einer Baltikum Rundreise an, wenn man mit dem Mietwagen unterwegs ist.

Zum Schluss möchte ich noch mal die überaus hilfsbereiten und freundlichen Mitarbeiter hervor heben. Echt top! Kann man nicht anders sagen. Wenn du also noch auf der Suche nach einem Hotel für Vilnius bist, kann ich dir das ibis Styles empfehlen.

Offenlegung: Zu der Übernachtung wurde ich vom ibis Styles Vilnius eingeladen. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Verwandte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.